Franz Kafka

Da Wikipedia
Jump to navigation Jump to search
Articul por Ladin Gherdëina Val Gardena dall'alto.JPG
Franz Kafka

Franz Kafka (1883-* 1924) ie n scritëur de Praga de rujeneda tudëscia che purtretea la tëmes y la tragedies dl viver modern. Si romans ie cunesciui sun dut l mond: “L Prozes”, “L Ciastel”.

Franz Kafka's signature.svg
  • 1908 – Betrachtung. (mit 8 Prosatexten, die alle * 1913 im Prosaband Betrachtung aufgenommen wurden), Hyperion Heft 1, Januar * 1908, S. 91–94.[94]
  • 1909 – Ein Damenbrevier.
  • 1909 – Gespräch mit dem Beter.
  • 1909 – Gespräch mit dem Betrunkenen.
  • 1909 – Die Aeroplane in Brescia.
  • 1911 – Richard und Samuel.
  • 1912 – Großer Lärm.
  • 1913 – Betrachtung. (mit 18 Prosatexten, u. a. mit: Der Ausflug ins Gebirge, Der plötzliche Spaziergang).
  • 1913 – Das Urteil.
  • 1913 – Der Heizer. (Erstes Kapitel des Romanfragments Der Verschollene).
  • 1915 – Die Verwandlung.; * 1916 – Reihe Der jüngste Tag, Verlag Kurt Wolff, Leipzig, mit einer Schutzumschlagzeichnung von Ottomar Starke.
  • 1915 – Vor dem Gesetz. Bestandteil des Romanfragments Der Process und des Bandes Ein Landarzt.
  • 1917 – Der Kübelreiter.
  • 1918 – Der Mord. (* 1918; frühere Fassung von Ein Brudermord, der * 19* 19 entstand und im Rahmen des Landarztbandes veröffentlicht wurde).
  • 1918 – Ein Landarzt.
  • 1919 – In der Strafkolonie.
  • 1920 – Ein Landarzt. (Sammelband mit 14 Prosatexten, u. a. mit: Ein Landarzt (Erzählung), Vor dem Gesetz, Eine kaiserliche Botschaft, Ein Brudermord, Ein Bericht für eine Akademie)
  • 1924 – Ein Hungerkünstler. (Erzählung von * 1922 und Titel des Sammelbands mit drei weiteren Prosatexten: Erstes Leid, Eine kleine Frau und Josefine, die Sängerin oder Das Volk der Mäuse).

Liams[mudé | muda l codesc]

Leteratura

Wikidata[mudé | muda l codesc]

d:Q905